Tango & Hospiz

Ein Abend zum Thema „Folgen, Führen und Begleiten“

Tango und Hospizarbeit? Was auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun hat, weist bei genauerem Hinsehen durchaus viele Gemeinsamkeiten auf.
Wohin soll es gehen? Wer führt? Und wie nah wollen sich die Beteiligten kommen? Um gemeinsam die nächsten Schritte, das nächste Innehalten zu vollziehen, braucht es Offenheit und Einfühlung.
Hinhören. Präsent sein. Sich einlassen und begleiten sind Stichworte, die auf den Tango und die Sterbebegleitung gleichermaßen zutreffen.

Tango und Hospiz
Tango und Hospiz (Foto: Hospizgruppe Linden-Limmer)

Sandra Deike und Manfred Büsing, beide selbst erfahrene Tangotänzer und Sterbebegleiter, machen sich mit den Teilnehmer*innen dieses Workshops hörend, schauend und tanzend auf die spannende Suche  nach dem, was wir vom  Tango über die Begleitung von schwerkranken Menschen lernen können….

 

Termin

6. April 2018,
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Gemeindehaus St. Godehard, Posthornstr. 22, 3049 Hannover

Ökumenisches Projekt "Hospizarbeit in Linden-Limmer": Tango & Hospiz
Bequeme Kleidung! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Der Eintritt ist frei Um Anmeldung wird gebeten! (bis zum 31. März 2018 über das Gemeindebüro St. Godehard Tel.: 0511- 441387)